Eröffnung Gauschießen 2019

Am 4. Mai wurde das diesjährige Gauschiessen in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste vom 1. Schützenmeister der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Aichach, Franz Marb, eröffnet. Geschossen wird bis 14. Mai an den Schießständen in Kühbach und Schönbach. Auf dem Bild v.l. Franz Marb, Rudi van Tricht, Sr. Theresia, Alois Koller, Stadtpfarrer Herbert Gugler, Aichachs Bürgermeister Klaus Habermann, 1. Gauschützenmeister Gerhard Lunglmeir, Baron von Beck-Peccoz, Rainer Wörz von der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen, Kühbachs Bürgermeister Hans Lotterschmid und Aichachs Ehrenschützenmeister Martin Schormair.
Die Siegerehrung findet am Freitag, 17. Mai ab 19:30 Uhr in Kühbach statt.

Nach oben

Josefi-Schießen 2019

Die von Schützenmeister Franz Marb gestiftet Josefi-Scheibe wurde heuer zum zweiten Mal am Abend des Josefstages im Schützenheim der königlich privilegierten Feuerschützen ausgeschossen.
Gewonnen hat das Schießen Horst Willfahrt mit einem 56,5-Teiler. Er kam dem von Vorjahressiegerin Monika Brand vorgegebenen 56,1-Teiler am nächsten.

Nach oben

Starkbierfest 2019

Im vollbesetzten Schützenheim begrüßte Schützenmeister Franz Marb die Gäste zum traditionellen Starkbierfest. Zu Beginn stärkten sich die Besucher mit einer köstlichen Brotzeit bevor es mit den musikalischen Einlagen losging. Die „Junga Oidboarischen“ unterhielten die Schützen und die Gäste vom MC Aichach und sorgten für hervorragende Stimmung.

Nach oben

Hutball 2019

Am Faschins-Samstag fand im Schützenheim wieder der Hutball statt, denn die FSG gemeinsam mit dem Motorclub Aichach veranstaltet. Zahlreiche Mitglieder der beiden Vereine feierten bei hervorragender Stimmung bis spät in die Nacht. Zur Musik der „Swinging Dreams“ wurde fleißig das Tanzbein geschwungen.

Nach oben